Landespartei Bundespartei

Ökostrom / Erneuerbare Energien

Als Ökostrom wird Energie bezeichnet, die aus erneuerbaren Energien gewonnen wurde. Mit erneuerbaren Energien meint man Strom oder Wärme die aus Quellen erzeugt wurden, die sich selbst erneuern können oder nie ausgehen.

Die wichtigsten Vertreter sind:

  • Windenergie
  • Sonnenenergie (Fotovoltaik)
  • Energie aus Biomasse (Bäume, die nachwachsen)
  • Wasserkraft

Dazu kurz eine grobe Vorstellung in Zahlen:

  • Mit einem modernen Windrad kann man ca. 1000 Haushalte mit Strom versorgen (Klagenfurt hat ca. 45.000 Haushalte, mit 45 Windrädern wären wir also im Spiel).
  • In Villach steht bereits eines der modernsten Biomasse-Kraftwerke Europas, es versorgt 10.000 Haushalte mit Fernwärme. Nicht nur, dass dieses Know-How bereits bei uns genutzt wird - es wird sogar hier bei uns in Kärnten weiterentwickelt!
  • Fotovoltaik-Anlagen kann man sich auf das eigene Hausdach montieren und so seinen eigenen Strom produzieren. Produziert man mehr Strom als man verbraucht, kann man ihn ins Stromnetz einspeisen. In Deutschland und anderen europäischen Ländern (sogar Bulgarien) ist der eigene Stromanbieter laut Ökostromgesetz verpflichtet einem diesen selbst produzierten Strom zu einem festgelegten Preis abzukaufen. Für Österreich fordern wir Grünen das auch.
  • Kärnten hat bereits eine hohe Strom-Produktion aus Wasserkraft. Durch Aufrüsten der bestehenden Kraftwerke auf neue Standards und durch Kombinieren mit anderen erneuerbaren Energien kann die Stromproduktion der Wasserkraft noch gesteigert werden (zum Beispiel kann man bei starkem Windgang mit überschüssigem Strom aus Windrädern Wasser in die Speicherkraftwerke pumpen). Der Atomstrom könnte so in Kärnten komplett verdrängt werden.

Mehr Details über die Möglichkeiten mit Ökostrom, erneuerbaren/regenerativen Energien und Fallbeispiele findest du in unseren Grünen Alternativen für Klagenfurt.