Grüne Klagenfurt

Gemeinsam soll Lendhafen aufgewertet werden

Zur Aufwertung und Weiterentwicklung des Lendhafens sollen nun alle Nutzungsgruppen eingebunden und die entsprechenden Ressourcen für eine BürgerInnenbeteiligung zur Verfügung gestellt werden. Ein diesbezüglicher Antrag von Gemeinderat Elias Molitschnig wurde in der letzten Sitzung des Planungsausschusses positiv angenommen.

„Einer der wichtigsten Aufgaben einer Stadt ist es, Stadtteile und Stadtviertel positiv weiter zu entwickeln, ihre Defizite auszugleichen. Das gelingt am ehesten durch die aktive Mitarbeit und Integration der BürgerInnen“, ist Gemeinderat Elias Molitschnig überzeugt. Sein Antrag „Einbindung aller Nutzungsgruppen am Lendhafen“ (siehe Anhang) wurde in der letzten Sitzung des Planungsausschusses von allen Fraktionen angenommen. „Es haben alle erkannt, dass die Beteiligung von AnrainerInnen und NutzerInnen wesentlich ist – und dafür auch Geld im Budget eingeplant werden muss. BürgerInnenbeteiligung trägt zu einer höheren Akzeptanz und zur Qualitätssicherung bei“, so Molitschnig. Durch die aktive Mitarbeit vieler Nutzungsgruppen würde auch ein so genannter „Wir“-Urbanismus entstehen, so der Gemeinderat.
Mit kooperativen Planungsverfahren könnten so genannte „Problemviertel“ wie der Lendhafen in den Griff bekommen werden. Molitschnig: „Kurzfristig muss im Lendhafen mit Sozialarbeit gehandelt werden, mittelfristig braucht es endlich eine Aufwertung dieses markanten Ortes. Die Stadt muss alles daran setzen, eine dauerhafte Nutzung und Bespielbarkeit zu ermöglichen. Das funktioniert nur Hand in Hand mit den AnrainerInnen, GrundstückseigentümerInnen und verschiedenen Nutzungsgruppen. Ziel muss es sein, gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Schließlich bilden wir alle eine Stadt“, so Molitschnig.
„Langfristig müssen städtebauliche Entwicklungsstrategien für diesen besonderen Ort geschaffen werden“, so der Mandatar. „Hier trifft Wasser auf Stadt, Natur auf sanfte Urbanität und städtische Lebensfreude. Diese Besonderheiten gilt es, herauszukehren und langfristige Entwicklungsziele zu definieren.“
Anhang: Antrag „Einbindung aller Nutzergruppen am Lendhafen – Beteiligung von Anrainerinnen und Anrainern sowie lokalen Vereinen und Kreativschaffenden im Quartier“ vom 26.04. 2017

Veröffentlicht am 29.06.2017 um 14:04

Mehr von Elias Molitschnig »