Grüne Klagenfurt

Evelyn Schmid-Tarmann

Evelyn Schmid-Tarmann ist seit 2009 Gemeinderätin und hat immer ein offenes Ohr für die Anliegen der BürgerInnen. "Mit dem Kampf gegen die Tiefgarage unter dem Benediktinerplatz wurden Bauangelegenheiten zu meinem Schwerpunkt. Kompromisslos bei Spekulation und Korruption kämpfe ich gegen Unrecht. Ich will die Lieblingsplatzerln der KlagenfurterInnen erhalten und möchte eine Stadt für Menschen, nicht für Autos.

Mein Herz schlägt für Kunst und Kultur: Klagenfurt braucht eine öffentliche Bibliothek/Mediathek und ein Stadtmuseum, sowie einen Bau-und Kulturbeirat."

Ausschüsse:

Kultur- und Hauptausschuss
Wirtschaft und Tourismus
Stadtplanung

Zur Person: Geboren am 13.07.1951 in Klagenfurt, verheiratet, 3 Söhne
Beruf: Seit 2009 Gemeinderätin
Hobbys: Kulturreisen, Lesen, Malerei, Theater, Kino, Slow-Food zubereiten

Schulbildung

  • 1970 Matura am Humanistischen Gymnasium in Klagenfurt
  • 1972 Päd. Akademie Lehramt für VS und HS (Deutsch, Geschichte/Politische Bildung,Kunsterziehung)

Berufliche Laufbahn

  • Seit 1972 im Schuldienst, bis 2011 Lehrerin an der Benediktinerschule in Klagenfurt
  • Gründungsmitglied der „LehrerInnen-Plattform Politische Bildung/Menschenrechtsbildung“
  • Von 1997 bis 2011 im inhaltlichen Team „Europa-Quiz Politische Bildung“

Politische Laufbahn

  • 2003 bis 2009 Ersatzgemeinderätin
  • Seit 2009 Gemeinderätin in Klagenfurt – Ausschüsse: Kindergärten, Horte & Schulen (Vorsitz), Jugend, Wohnungsvergabe & Wohnneubau (Stv. Vorsitz), Wirtschaft & Kultur, Gesundheit

Funktionen

  • Seit 2015 Mitglied im Klagenfurter Beirat für Gedenkkultur
  • seit 2015 Obmann-Stvtr.in des Klagenfurter Verschönerungsvereins
  • seit 2012 Vorstandsmitglied von Memorial Kärnten Koroška
  • seit 2013 Mitglied des Gemeinsamen Theaterausschusses von Stadt und Land
  • Grüne Bundeskongress-Delegierte, Mitglied der Global Greens
  • 2009 – 2013 Mitglied des Kollegiums des Landesschulrates für Kärnten
  • 2004 – 2009 Mitglied des Kollegiums des Bezirksschulrates in Klagenfurt Vorstandsmitglied Klagenfurt und Delegierte in den erweiterten Landesvorstand, Mitglied der AG Bildung (Bund und Land), Mitglied der European Greens, Kuratorin der Grünen Galerie

Artikel von Evelyn Schmid-Tarmann

03APR2017

Palliardihaus-Abriss wird Nachahmer finden

Nur verschärfte Gesetzte helfen, unsere historischen Innenstädte zu erhalten, wenn EigentümerInnen ihre denkmalgeschützten Gebäude nicht sanieren, sondern zu Spekulationsobjekten verfallen lassen, warnt Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann.  „Jetzt soll das geschichtsträchtige Palliardihaus in der Karfreitstraße doch geschleift werden dürfen“, bedauert Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann. 2006 in der Scheucher-Ära widerrechtlich abgerissen, ragt die übriggebliebene Fassade der Abbruchruine seither in ..

29MÄR2017

Gemeindezentrum Viktring sanieren!

Der einzige öffentliche Veranstaltungsort in Viktring ist aufgrund der schlechten Bausubstanz stark renovierungsbedürftig. Der große Saal soll künftig nicht mehr für Ballveranstaltungen zur Verfügung stehen. Doch der boomende Stadtteil braucht ein ordentliches Gemeindezentrum, betont Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann. Viktring ist ein wachsender Stadtteil mit bald 10.000 EinwohnerInnen. „In den letzten Jahren sind viele Wohnblöcke gebaut worden, ..

20FEB2017

Hallenbad: Badegäste sollen speziellen Parkschein bekommen!

Viel zu verbessern gibt es noch bei der neuen Kurzparkzonenregelung. Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann hat die Lösung für die verfahrene Parksituation rund um das Hallenbad: Ein spezieller Parkschein für BesucherInnen, um ihnen einen unbeschwerten und vor allem ungekürzten Badespaß von vier Stunden zu ermöglichen. „An der Erreichbarkeit des Klagenfurter Hallenbades, die derzeit alles andere als kundenfreundlich ..

14FEB2017

Hotel Wörthersee wird revitalisiert und wieder öffentlich zugänglich

Grünes Licht für eine sanfte Sanierung des denkmalgeschützten Hotels Wörthersee! Die Klagenfurter Grünen begrüßen den Konsens zwischen neuem Besitzer, Stadtplanung und Denkmalamt und sind voller Zuversicht für eine gelungene Revitalisierung.  In der heutigen Stadtsenatssitzung wurde nun der Teilbebauungsplan für den Umbau des Hotels Wörthersee einstimmig beschlossen. Die Grünen freuen sich über „die Pläne für eine ..

01FEB2017

Geplanten Freizeitpark in Viktring umsetzen!

Im schnell wachsenden Stadtteil Viktring wird auf die Bedürfnisse von jungen Menschen vergessen, macht Gemeinderätin Evelyn SchmidTarmann aufmerksam. Sie fordert angesichts schwindender Freiräume, die bereits fertigen Pläne für einen Freizeitpark aus der Schublade zu holen und stufenweise umzusetzen. „In den letzten Jahren sind in Viktring viele Eigentumsund Genossenschaftswohnungen gebaut worden, weitere Wohnbauprojekte sind geplant. Doch ..

21DEZ2016

Kindergarten Rauscherpark muss öffentlich und in Vollbetrieb bleiben!

Dem einzigen Kindergarten innerhalb des Ringes droht die Schließung. Nicht jedes Kind verkraftet eine große Kinderbetreuungseinrichtung wie in der Feldkirchner Straße, ist die Grüne Gemeinderätin Evelyn SchmidTarmann überzeugt. „Groß war die Aufregung der Eltern, die unlängst vergeblich versuchten, ihre Kinder im beliebten Rauscherpark-Kindergarten anzumelden. Als Gründe wurden die angeblich nötige Sanierung des 60 Jahre alten ..