Grüne Klagenfurt

Radständer vor dem Weltladen installiert

Vor dem Klagenfurter Weltladen wurde ein fixer Fahrradständer montiert. „Kundinnen und Kunden können ihr Fahrrad nun geordnet vor dem Geschäft abstellen“, freut sich Gemeinderätin Andrea Wulz über die Umsetzung ihres Antrages.

Im Juli brachte Gemeinderätin Andrea Wulz den Antrag zur Anbringung eines fix montierten Fahrradständers vor dem Geschäft „Weltladen“ ein. Rechtzeitig zur europäischen Mobilitätswoche, die von 16. bis 22. September 2017 stattfindet*, wurde dieser nun in die Tat umgesetzt: „Ich freue mich sehr, dass den Kundinnen und Kunden, die umweltfreundlich mit dem Fahrrad zum Geschäft kommen, nun ein Fahrradständer zur Verfügung steht“, so Wulz, die auch Obfrau des Vereins Weltladen Klagenfurt ist.

In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Behinderungen, da KundInnen ihre Fahrräder vor dem Geschäft, dessen Eingang sich direkt beim FußgängerInnenübergang im Kreuzungsbereich 10.-Oktober-Straße/8.-Mai-Straße befindet, abstellten. „Nun können die Fahrräder sicher und platzsparend abgestellt werden. Das sieht nicht nur schöner aus, sondern trägt auch zur Verkehrssicherheit aller bei“, so Wulz, die sich bei Verkehrsreferent Christian Scheider für die rasche Umsetzung ihres Antrages bedankt.

Veröffentlicht am 21.09.2017 um 15:51
Schlagwörter: ,

Mehr von Andrea Wulz »