Grüne Klagenfurt

Wichtige Bus-Beschlüsse: Linie 15 und Linie 31 werden fortgeführt

Erfreuliches hat Öffi-Stadtrat Frank Frey aus der heutigen Stadtsenatssitzung zu berichten: Neben der Weiterführung der von der Bevölkerung sehr gut angenommenen Buslinien 15 (Klagenfurt West) und 31 (Wölfnitz Ort) wurden für die vier Einkaufssamstage im Advent auch wieder vergünstigte Bustickets beschlossen.

Gleich drei wichtige Anträge von Stadtrat Frank Frey wurden in der heutigen Sitzung des Stadtsenates beschlossen: „Der eine Antrag betrifft die neue Buslinie 15, die die Bahn-Haltestelle Klagenfurt West und den dortigen P & R-Parkplatz West mit dem Heiligengeistplatz verbindet. Im 15-Minuten-Takt wird die Buslinie 15 an Werktagen zwischen 6 und 20 Uhr über die Anzengruberstraße und die Koschatstraße geführt und bindet auch das Bachmanngymnasium an die Innenstadt an. Die Buslinie wird von der Bevölkerung sehr gut angenommen“, weiß Frey zu berichten.
Auch die Weiterführung der Zusatzkurse auf dem Teilstück der Buslinie 31 zwischen Wölfnitz Ort und der Haltestelle Mantschehofgasse wurde heute beschlossen. „Auch hier wird dem Wunsch der Bevölkerung Rechnung getragen.“

Bus-Aktion an Adventsamstagen: 60-Minuten-Karte gilt den ganzen Tag

An den vier Einkaufssamstagen im Advent gibt es für alle KlagenfurterInnen auch heuer wieder vergünstigte Bustickets. Das wurde auf Antrag von Stadtrat Frank Frey einstimmig beschlossen. „Mit einer 60-Minuten-Karte, die um 2,20 Euro oder im Vorverkauf um 1,80 Euro erhältlich ist, kann man also wieder den ganzen Tag lang die Stadtwerke-Busse nutzen“, erläutert Frey.
So wird in der verkehrsstarken Vorweihnachtszeit nicht nur die Parkplatzsituation entschärft, sondern den Menschen auch eine günstige und stressfreie Alternative zum Auto angeboten, so Frey. Die Kosten für die Aktion übernimmt die Stadt Klagenfurt.

Veröffentlicht am 09.11.2017 um 14:34

Mehr von Frank Frey »