Angst vor kleinen Genies? Was die Bildungspolitik (noch) falsch macht

Die Grüne GRin Mag.a Margit Motschiunig spricht sich, zum Tag der Elementarpädagogik, für mehr gesellschaftliche Wertschätzung der Arbeit der ElementarpädagogInnen und qualitative Verbesserungen elementarpädagogischer Bildungseinrichtungen aus und fordert von den EntscheidungsträgerInnen in der Politik klare Rahmenbedingungen um dies zu ermöglichen. Weiterlesen
Klagenfurt 500 – Auch ein Jahr danach gäbe es noch die Chance etwas Bleibendes zu schaffen

Klagenfurt 500 – Auch ein Jahr danach gäbe es noch die Chance etwas Bleibendes zu schaffen

Die Grüne Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann findet es bedauerlich, dass vom Jubiläumsjahr 2018 nichts Nachhaltiges geblieben ist. Sie schlägt vor, zumindest ein Jahr danach die Ausstellung „Klagenfurt 500 – eine Stadt im Bild“ nachträglich mittels eines Kataloges zu dokumentieren und die Kunstsammlung der Stadt durch den Ankauf der Serie „Minimundus“ von Deborah Sengl, die sich auf satirische Weise mit dem Jubiläum auseinandersetzt, zu erweitern. Weiterlesen
Weiterlesen...

Keine Zuständigkeit des Gemeinderates?

„Als Gemeinderätin geht es mich also nichts an, was aus dem alten Hallenbad wird, ob das Fertighauszentrum am Messegelände endlich wegkommt und dass es im Klagenfurter Strandbad keinen Kiosk für Zeitschriften und Badebedarf mehr gibt“, ärgert sich GRin Schmid-Tarmann. Haben nur Investoren Einblick in die Planung von diesen Liegenschaften?“ Weiterlesen
Weiterlesen...