Grüne Klagenfurt

Markus Einicher

Finanzreferent

Zu einer Stadt mit 100.000 Einwohnern gehört ein lückenloses Radwegenetz genauso wie effiziente, schnelle und günstige Öffis. Autos sollen möglichst raus aus der Innenstadt und das Busfahren so attraktiv werden, dass die KlagenfurterInnen ihr Auto gerne stehen lassen, wenn sie es nicht unbedingt brauchen - man kauft ja nicht jeden Tag Möbel.

Zur Person: geboren 1985 in Klagenfurt, ledig
Beruf: Software Engineer (Web)
Hobbys: Politik, Programmieren und sonst alles rund um Computer und Internet

Ich kam über die Grünen Andersrum zur grünen Bewegung und setze mich für die Gleichstellung und generell gegen die Diskriminierung von Minderheiten ein. Ich fordere mehr Transparenz in Form moderner Methoden wie Open Government und Open Data, um Bürgern den größtmöglichen Zugang zu Informationen im Staat zu ermöglichen. Grundsätzlich interessiere ich mich außerdem für den Öffentlichen Verkehr und Stadtentwicklung.

Politische Laufbahn / Funktionen

  • März 2007 bis Dezember 2018 Obmann der Grünen Andersrum Kärnten/Koroška
  • Mai 2009 bis Nov 2010 Stv. Parteiobmann der Grünen Klagenfurt
  • Seit Juni 2012 Ersatzgemeinderat der Grünen in Klagenfurt
  • Mai 2015 bis Oktober 2017 Mitglied im Stadtvorstand
  • Seit April 2018 Finanzreferent der Grünen Kärnten
  • Seit Juni 2019 als Finanzreferent wieder im Vorstand der Grünen Klagenfurt

Schulbildung

  • 1991 – 1995 Theodor Körner Volksschule in Klagenfurt
  • 1995 – 2004 Ingeborg Bachmann Gymnasium in Klagenfurt

Berufliche Laufbahn

  • 2006 bis 2013 Programmierer bei diversen Klagenfurter Unternehmen
  • Mitte 2013 bir Mitte 2017 selbstständig (Werbeagentur)
  • Seit Herbst 2017 Programmierer bei Klagenfurter Unternehmen

Interessen

Geschichte, Geographie, Statistik, Neue Technologien, Linux, Grüne Politik, Virtuelle und reale System- und Struktur-Entwicklung, Webentwicklung