Grüne Klagenfurt

Wir Grüne sind im Klagenfurter Rathaus mit einem Stadtrat und sechs Gemeinderät*innen vertreten. In der Stadtregierung üben wir die Referate Umwelt, Energie und Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), Stadtgarten und Wohnungswesen aus. Wir haben den Vorsitz im Kontrollausschuss, im Ausschuss für Bildung und im Ausschuss für Frauen, Familie und Integration. Stellvertretende Vorsitze haben wir in den Ausschüssen für Stadtplanung, Feuerwehren und Friedhöfe und für Umwelt/Energie/ÖPNV und Stadtgarten. Die Grünen sind in allen Ausschüssen mit einem Sitz, im Ausschuss für Stadtplanung mit zwei Sitzen vertreten. In Klagenfurt gibt es eine koalitionsähnliche Zusammenarbeit zwischen SPÖ, ÖVP und den Grünen - genannt „Reformpartnerschaft“.

Schmid-Tarmann: Neue Standordnung am Benediktinermarkt darf nur temporär gelten!

Markt
Sobald die Renovierungsarbeiten beim alten Virunum-Gebäude abgeschlossen sind, muss die ursprüngliche Anordnung der Marktstände in der Kaufmanngasse wieder hergestellt werden, fordert GRin Evelyn Schmid-Tarmann. „Etwaige Begehrlichkeiten nach einer uneingeschränkten Zufahrt sind zurückzuweisen.“ Am Benediktinermarkt wurde aufgrund von Sanierungsarbeiten beim ehemaligen Virunum-Gebäude eine neue Anordnung der Markstände verfügt. Für Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann „ziemlich überraschend und kurzfristig. .. weiterlesen »

Schmid-Tarmann: Ja zum Bauprojekt am Heiligengeistplatz, aber..

Heiligengeistplatz
…will man Bauverzögerungen, Einwendungen und gar Klagen gegen das Projekt Holly vermeiden, soll man sich im Vorfeld mit den Anrainern wegen ihrer Servitutsrechte einigen und die BürgerInnen einbinden. Das ganze Viertel muss aufgewertet werden fordert GRin Evelyn Schmid-Tarmann. „Es ist gut und richtig, dass es endlich einen Investor gibt, der die längst fällige Sanierung des ehemaligen Quelle/Woolworth-Gebäudes .. weiterlesen »

Grüne Klagenfurt/Ruppert: Wir brauchen eine Lehrstellenoffensive für Klagenfurt!

Karin Ruppert, Grüne Gemeinderätin in Klagenfurt, weist darauf hin, dass Ende Juli 2016 im Bezirk Klagenfurt auf eine offene, ausgeschriebene Stelle im Durchschnitt noch immer über 9 arbeitslose Menschen kommen: „Dieser Umstand zeigt auf, dass das Thema Arbeitslosigkeit wohl kaum mit einer Diskussion um Zumutbarkeitsbestimmungen zu lösen ist.“ Die aktuell geführte Diskussion um die Zumutbarkeitsbestimmungen .. weiterlesen »

Grüner Erfolg: Subventionen werden offengelegt!

Nach der Archivierung von städtischen Kunstwerken und der Einrichtung eines Stadtarchivs wird nun eine weitere Grüne Forderung umgesetzt: die jährliche Veröffentlichung des Subventionsberichtes, freut sich Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann.  Seit zwölf Jahren (!) fordert Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann die jährliche Veröffentlichung eines Subventionsberichtes in der Landeshauptstadt – „und das gebetsmühlenartig. Die freiheitlichen Kultur- bzw. Wirtschaftsreferenten Mario Canori .. weiterlesen »