Grüne Klagenfurt

Wir Grüne sind im Klagenfurter Rathaus mit einem Stadtrat und sechs Gemeinderät*innen vertreten. In der Stadtregierung üben wir die Referate Umwelt, Energie und Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), Stadtgarten und Wohnungswesen aus. Wir haben den Vorsitz im Kontrollausschuss, im Ausschuss für Bildung und im Ausschuss für Frauen, Familie und Integration. Stellvertretende Vorsitze haben wir in den Ausschüssen für Stadtplanung, Feuerwehren und Friedhöfe und für Umwelt/Energie/ÖPNV und Stadtgarten. Die Grünen sind in allen Ausschüssen mit einem Sitz, im Ausschuss für Stadtplanung mit zwei Sitzen vertreten. In Klagenfurt gibt es eine koalitionsähnliche Zusammenarbeit zwischen SPÖ, ÖVP und den Grünen - genannt „Reformpartnerschaft“.

Sonnenkraftwerk für Berufsfeuerwehr

Das Dach der Berufsfeuerwehr erhält eine Photovoltaikanlage zur Deckung des Eigenstrombedarfs. Die Finanzierung des Sonnenkraftwerks erfolgt über ein BürgerInnen-Beteiligungsmodell.  In der heutigen Stadtsenatssitzung wurde auf Antrag von Umweltreferent Frank Frey die Installierung einer Photovoltaikanlage auf dem Dach der Berufsfeuerwehr in Klagenfurt beschlossen. Mit der Durchführung des Energieeffizienzprojektes wird die Abteilung Umweltschutz in Kooperation mit der .. weiterlesen »

Antrag gegen weitere Verkaufsflächen-Widmungen am Stadtrand

Die Grünen bringen in der heutigen Gemeinderatssitzung einen Fraktionsantrag für einen Widmungsstopp für Verkaufsflächen am Stadtrand ein. Anlass ist die Errichtung des umstrittenen Fachmarktzentrums am Kika-Standort, der in der heutigen Sitzung mehrheitlich beschlossen werden soll. In der heutigen Gemeinderatssitzung wird der Weg für das geplante Fachmarktzentrum (FMZ) am Kika-Parkplatz geebnet – auch gegen die Stimmen .. weiterlesen »

Wieder Aufregung um Glyphosat: Grüne setzen sich für generelles Verbot ein

Die hohe Konzentration des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat in einem Wald der Gemeinde Poggersdorf sorgt derzeit für Aufsehen. In Klagenfurt wird auf Bestreben der Grünen hin bereits seit Juni überwiegend auf das Pflanzengift verzichtet.  In einem Wald in Linsenberg in der Gemeinde Poggersdorf hat die Umweltschutzorganisation Greenpeace eine erhöhte, gesundheitsschädigende Konzentration von Glyphosat in Himbeeren, Pilzen, Blättern, .. weiterlesen »

Kritik an „Bausünde“ mit dramatischen Folgen

Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann zeigt sich über die aktuellen Ereignisse rund um das Bauprojekt neben dem Botanischen Garten erschüttert. Der Einsturz der Stützmauer gäbe Zeugnis einer unsensiblen Planung und Profitmaximierung um jeden Preis, kritisiert die Mandatarin. Vor einem Jahr fiel wieder ein Stück „Alt-Klagenfurt“ der Spitzhacke zum Opfer. Viele KlagenfurterInnen waren ebenso wie Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann .. weiterlesen »